Kinderfreizeit

PferdeKreativ-Zeit

5. Juni 2023
-   6. Juni 2023
Mo 10:00 - Di 15:00 Uhr, Frühbucherpreis bis 01.04.: ab 180€

Frühbucherpreis: bis 01.04. ab 180€*
(* Dieser Betrag bildet die Untergrenze der Preisspanne, zu der Du buchen kannst. Prinzipiell haben wir eine Preisspanne, bei der Du selbst entscheidest, wieviel Du geben kannst und willst. Wenn Du mehr gibst, unterstützt Du andere TeilnehmerInnen mit Deinem Beitrag.)


Im Mittelpunkt stehen die Pferde. Es wird an diesem Tag einen der Themenschwerpunkte “Spiele und Beziehung zum Pferd vom Boden“, „feines Reiten“ oder „Ausreiten“ geben. Darüber hinaus gehen wir immer auch individuell auf die Wünsche der Kinder ein und richten uns nach ihnen, holen sie ab, wo sie sind. Vorkenntnisse mit Pferden sind daher nicht nötig.

Neben den Pferden spielt der Kreativbereich eine für uns wichtige Rolle. Hier ist Raum, sich auszuprobieren, fernab von Leistung und Wertung. Die kreativ-künstlerische Seite in jedem Kind darf sich hier entfalten. Das kann beim Basteln, Malen, Geschichtenschreiben, Theaterspielen, Töpfern, Specksteinarbeiten uvm. sein.
Abends essen und singen wir gemeinsam am Lagerfeuer und schlafen dann ganz in Pferde Nähe in einem gemütlichen Heulager.

Leitung:

Montag 10:00 Uhr bis Dienstag 15:00 Uhr
8-12 Jahre

Wertschätzung: 225-330 Euro mit Vollverpflegung, Übernachtung, Pferden, Material

Anmeldung & weitere Infos

JUTTA TOMANDL

*geb. 1986

Prozessbegleiterin WandelRaumzeit-Angebote
Kinder und Jugendliche
Körpertherapeutische Prozessbegleitung

„Der Körper, die Natur, das Spiel, der Ausdruck – aus der Verbundenheit mit all diesen Elementen heraus macht es mir Freude, Räume zu öffnen, wo Entwicklung und Entfaltung wie von selbst passieren darf.  Wie eine alte Weisheit sagt, wenn du tanzen, singen und lachen kannst, bist du gesund. Gemeinsam unsere Vielfalt und Lebendigkeit mit allen Höhen und Tiefen zu erfahren und Neues zu entdecken, frei nach Pippi Langstrumpf, „Das habe ich noch nie gemacht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“ entfacht ein Feuer der Begeisterung, um das ich gerne mit anderen tanze.“

  • Weiterbildung in psychoanalytischer Gruppentherapie (seit 2020)
    https://www.aerztliche-akademie.de/
  • Weiterbildung in tiefenpsychologischer Psychotherapie für Kinder und Jugendliche an der Ärztlichen Akademie (2018-21)
  • Weiterbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und – psychotherapie (2013-19)
  • Teilnahme am Lern- und Werdegang „Pioneers of change“
    Begleitung zur Umsetzung von Visionen und Projektideen
    Förderung von Menschen für den Wandel hin zu einer glücklichen und nachhaltigen Gesellschaft – pioneersofchange.at
  • Studium der Humanmedizin in Graz (2005-12)
  • Teilnahme an diversen Sommerakademien zu integrativer Medizin in München und Witten/Herdecke
       www.medizinundmenschlichkeit.de
       www.medizinmitherzundhand.de
  • Weiterbildung im Bereich der Bindungsbasierten Psychotherapie
  • Ausbildung in Posturale Integration und Pelvic-Heart-Integration
    Integrative Methode bestehend aus Anteilen der Körperpsychotherapie, humanistischen Psychologie, Gestalttherapie, Atemtherapie nach W.Reich und Bindegewebsarbeit nach I. Rolf
    Elemente der körperbezogenen Traumatherapie nach Peter Levine und Thomas Hübl
    icpit.info und www.bodymindintegration.at
  • Ausbildung zur dienenden Rolle im Malspiel nach Arno Stern und
    diverse Workshops zur Haltung des Kindes gegenüber bei Andre Stern
    arnostern.com und www.andrestern.com
  • Kurse in Original Play nach Fred Donaldson
    Ursprüngliches Spiel zum Erlernen der Bewältigung von Konflikten, Aggressionen, Stress und Ängsten
  • Teilnahme an Seminaren und Workshops zur Naturverbindung, Stimme, Jodeln, Improtheater und Clownerie
  • Mitarbeit in der WandelRaum gGmbh (seit 2022)
  • Aufbau der Clowns-Gruppentherapie „Let´s go crazy“ für Jugendliche in der Institutsambulanz (seit 2021)
  • Tätigkeit als Kinder- und Jugendpsychotherapeutin in tiefenpsychologischer Praxis (seit 2020)
  • Fachärztliche Tätigkeit in der LMU, Institutsambulanz der Kinder-und Jugendpsychiatrie (seit 2019)
  • Leitung der Workshops „Therapeutische Clownerie“ an der Döpfer Akademie München
  • Clownphilosophie a la Patch Adams
  • Vermittlung von Teamgeist, Humorkompetenz und spielerischer Aufmerksamkeit
  • Schulung der Wahrnehmung und Kreativität
  • Organisation und Teilnahme an Clownsbesuchen in diversen sozialen Einrichtungen in München und Umgebung im Rahmen des Einherz-Clowns e.V. (Aufbau und im Vorstand des Vereins)

      Es freut sich´s Herz und das Gemüt, wo die Blume des Blödsinns blüht. (Karl Valentin)

ISABEL MEISSNER

*geb. 1985

WandelRaum Geschäftsführerin
Prozessbegleiterin WandelRaumZeit-Angebote
Kunst und Pferde

„Menschen brauchen gute Orte – als Unterstützer der eigenen Entwicklung und Transformation, als Kreativraum und Inspirationsquelle, als Rückzugsort um tief einzusinken, Verbindung zu erfahren, Klarheit zu finden, heilen zu können.
Einen solchen Ort des Wandels und der Heilung bereit zu stellen und zu hüten, nicht nur für mich selbst, sondern für möglichst viele Menschen, ist schon lange ein tiefer Herzenswunsch.“

  • Studium anthroposophische Kunsttherapie, FAM München (2015-2019)
  • „Fachkraft für heilpädagogische Förderung mit dem Pferd“, DKthR (2011-2013)
  • Lizenzierte Westernreittrainerin C, EWU (2010)
  • Studium Soziale Arbeit Bachlor of Arts BA (2006-2010)
  • Seminare und Selbsterfahrung in Naturcoaching, Visionssuchearbeit, Achtsamkeit, Yoga- und Meditationspraxis
  • Diverse Aus- und Weiterbildungen im pädagogisch/therapeutischen Bereich: Video-Home-Trainerin (SPIN), Fachkraft für Kindeswohlgefährdung, integrative Lerntherapeutin, zahlreiche Fortbildungen zu Themen wie „gewaltfreier Kommunikation“, Gesprächsführung, Kollegiale Beratung, Elterngespräche, Qualitätsmanagement, Wille- und Zielerarbeitung (Lüttringhaus)…
  • Künstlerische Schwerpunkte: moderne Aquarellmalerei, Steinbildhauerei
  • Aufbau WandelRaum gGmbH, Geschäftsführerin (seit 2022)
  • Kunsttherapeutische Arbeit in einem Seniorenzentrum (2021-22)
  • Sozialpädagogische Arbeit und Teamleitung einer teilstationären Jugendwohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (2018-21)
  • Mehrmonatige Praktika in der Kunsttherapie in verschiedenen psychosomatischen Kliniken (2017-18)
  • Aufbau eines Reit- und Reittherapiebetriebs im Nebenerwerb mit eigenen Pferden und seit 2015 auf dem eigenen Hof (seit 2011)
  • Sozialpädagogische Arbeit mit Familien im Rahmen der „Hilfen zur Erziehung“ in der flexiblen Jugendhilfe (2010-2017)

Wertschätzung

Wir möchten, dass niemand aufgrund der eigenen finanziellen Lage von unseren Angeboten ausgeschlossen sein muss.

Daher bieten wir eine Preisspanne für Deine persönliche Einschätzung an und bitten Dich um eine faire Beitragswahl. 

Die untere Grenze deckt unsere Kosten gerade so ab. Alles, was Du darüber hinaus gibst, kommt dem WandelRaum und seinen Projekten zu Gute sowie einem Topf, aus dem wir andere TeilnehmerInnen unterstützen können.

Also geb, was Du geben kannst, magst und was sich stimmig anfühlt. Etwas Gutes zu tun kommt mit Sicherheit zu Dir zurück, da sind wir uns sicher.